Baby-Kind-Tipps.de

Startseite » Erstausstattung Baby » Babyschale

Babyschale

Eine Babyschale wird eigentlich direkt nach der Geburt des Kindes benötigt. Für den Transport des Kindes aus dem Geburtshaus, oder dem Krankenhaus nach Hause ist eine Babyschale ein sicheres und sogar vom Gesetzgeber gefordertes Transportmittel für Neugeborene und Babies. Beim Kauf einer Babyschale sollten Sie nicht nur auf das Gewicht und das Aussehen der Babyschale achten, sondern vor allem auf die hochwertige Qualität Wert legen. Aus diesem Grund sollten eine sorgfältige Verarbeitung der einzelnen Bestandteile, eine leichte Reinigungsmöglichkeit und auch das Vorhandensein der orangefarbenen ECE Prüfplakette bei Kauf der Babyschale wichtige Entscheidungskriterien sein.

Babyschale für Auto

Bis zu einem Körpergewicht des Kindes von 13 Kilogramm ist eine Babyschale das empfohlene Transportgerät. Ohne die Prüfplakette und ohne die Kennzeichnung der geltenden Prüfnorm ECE 44 darf man eine Babyschale nicht verwenden. Natürlich sollten Sie auch auf den Liegekomfort für das Kind achten und dafür Sorge tragen, dass man die Babyschale möglichst einfach und sicher installieren kann. Die Tragevorrichtung und alle anderen Bestandteile sollten leicht zu betätigen sein, damit man Komplikationen beim Hineinsetzen und ein Fehlbelastung beim Tragen möglichst vermeiden kann. Bei der Wahl der Babyschale können Sie zwischen Modellen in der Gewichtsklasse 0 und 0+ wählen.

Beachten Sie die Gebrauchsanweisung des Herstellers für eine korrekte Befestigung der Babyschale im Auto. Auch ein Beifahrer-Airbag sollte beim Benutzen der Babyschale auf dem Beifahrersitz unbedingt deinstalliert werden. Ist ein Sicherheitsbügel an der Babyschale vorhanden, so sollte dieser bei der Fahrt mit dem Auto unbedingt ausgeklappt sein. Ansonsten ist nur noch zu beachten, dass das Kind rückwärts in der Babyschale im Auto mitfährt. So kann man auch einfacher den Blickkontakt zum Kind halten.


Unser Tipp: Jetzt Baby Erstausstattung online kaufen!